Schweizer Tastatur in ArchLinux auf Raspberry Pi

Für Anfänger auf dem Rasperry Pi ist es mitunter schwierig ein Schweizer Tastaturlayout hinzubekommen. Hier steht wie ihr es hinkriegt:

Nachdem ihr euch als root eingeloggt hat (Standard ist auf ArchLinux root / root) müsst ihr folgende Schritte durchführen:

echo LANG=de_CH.UTF-8 > /etc/locale.conf
echo KEYMAP=sg-latin1 > /etc/vconsole.conf
rm /etc/localtime
ln -s /usr/share/zoneinfo/Europe/Zurich /etc/localtime

Danach wollen wir die Datei /etc/locale.gen editieren, dazu tippt ihr

nano /etc/locale.gen

Ein Texteditor öffnet sich. In dem File das er euch präsentiert müsst ihr folgende Zeilen dekommentieren (also das #-Zeichen am Zeilenanfang entfernen)

de_CH.UTF-8 UTF-8
de_CH ISO-8859-1
de_DE@euro ISO-8859-15

Für andere Tastaturlayouts sind das natürlich andere Zeilen.

Achtet darauf, dass alle anderen Zeilen ein #-Zeichen am Anfang stehen haben!

Danach führt ihr noch

locale-gen
reboot

aus.

=)

Veröffentlicht in Raspberry Pi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: